Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

5 Dinge, die Menschen (fast immer) vergessen, wenn sie ihr Wohnzimmer gestalten

Anonim

Kim Myles 'Happy Chic Home

Da ist das Picking aus dem Sofa. Stühle auswählen Entscheidung über eine Gutschrift Streit darüber, wohin der Fernseher gehen soll. Es gibt Waffeln über Teppichfarbe und -größe. Und es gibt Überlegungen, ob Sie malen oder tapezieren sollen. Es gibt aber auch eine Handvoll Dinge, über die man nachdenken muss, die die meisten Menschen beim ersten Aufstellen ihres Wohnzimmers vergessen.

Ein Plan für zusätzliche Sitzgelegenheiten

Wie kommt man mit der optimalen Anzahl von Plätzen für ein Wohnzimmer? In der Regel ist es ein guter Anfang, die meisten Menschen, die den Raum nutzen, zu zählen. Aber wenn Sie schon einmal in einer Buchklub- oder Filmnacht zu Hause waren und sich darum gekümmert haben, ob Sie sich auf dem Sofaarm niederlassen sollten, weil es nirgendwo sonst sitzen konnte, wissen Sie, dass Ihr Wohnzimmer manchmal mehr als nur bequem sitzen kann die übliche Gruppe von Einwohnern.

Beginnen Sie also mit den Sitzen, die Sie täglich verwenden, aber ziehen Sie dann andere Wege in Betracht, wie jemand einen zusätzlichen Sitzplatz einnehmen kann. Es könnte sich dabei um stabile oder gepolsterte Beistelltische und Hocker handeln. Es könnte sein, dass Sie einen zusätzlichen Stuhl mit einer kleinen Vignette in Ihr Dekor integrieren, die bei Bedarf entfernt werden kann. Es könnte nur ein Plan sein, leichte Esszimmerstühle in die Mischung zu bringen, wenn die Notwendigkeit besteht. Der Punkt ist, habe einen Plan.

Berücksichtigung der Notwendigkeit flexibler Möbel

Flexible Möbel können viele Dinge bedeuten. Es könnte der Couchtisch sein, der breit genug und robust genug ist, um sich für die Brettspielnacht zu verdoppeln. Es können zwei kleine Couchtische anstelle eines großen Couchtisches sein, sodass Sie sie aus dem Weg räumen können, wenn Sie ein Trainingsvideo machen oder eine Tanzparty veranstalten möchten. Es könnte aber auch die Notwendigkeit berücksichtigen, andere Funktionen in Betracht zu ziehen, die der Raum über das Fernsehen hinaus ausführen kann.

Diejenigen, die ein kleines Zuhause haben, benötigen möglicherweise Möbel, die als Platz für Rechnungen, Basteln, Abendessen und mehr dienen können. In Anbetracht der Flexibilität (und der doppelten Pflicht) Ihrer Möbel in der Entwurfsphase kann das "Leben" wirklich zum Wohnraum werden.

Um das Drahtmanagement zu kümmern

Es gibt nur so viele winzige und große Designdetails, die bei der Zusammenstellung eines Wohnzimmers zu berücksichtigen sind. Aus irgendeinem Grund scheinen die Drähte als letztes zu gelten. Und zuletzt meinen wir, dass die Leute sie überhaupt nicht in Betracht ziehen! Aber es sind knifflige Details, die einen Raum unübersichtlich wirken lassen und für Ihre pelzigen Mitbewohner ein wenig zu einladend sein können (nicht zu viele Staubhasen!). Wenn Sie beim Kauf von Gegenständen planen und festlegen, wie die Drähte verlaufen sollen (oder ob Drähte sichtbar sind) und sie anordnen, kann dies den Platz von Anfang an stark beeinflussen.

→ Diese unkontrollierte Stelle für einen sofort weniger chaotisch wirkenden Raum zähmen

Über die Sitzhöhe eines Möbels nachdenken und über die Auswirkungen, die auf das Gefühl eines Raums wirken können

Es gibt viele Dimensionen, die Sie wahrscheinlich berücksichtigen, wenn Sie Möbel für Ihr Wohnzimmer auswählen. Die Breite und Länge sind die wichtigsten, da sie Ihnen helfen zu bestimmen, ob das Stück das richtige Verhältnis für Ihren Raum ist. Und dann können Sie sogar die Gesamthöhe des Stücks überprüfen, um sicherzustellen, dass es unter Fenstern usw. passt. Die Sitzhöhe Ihres Sofas, der Bänke, der Stühle und der Hocker sollte jedoch einzeln und zusammen betrachtet werden.

Eine niedrige Sitzhöhe kann sich lässig und unkompliziert anfühlen. Ungewöhnlich hohe Sitzhöhen können sich förmlicher anfühlen. Und obwohl Sie die Sitzhöhe nicht genau anpassen müssen, können ähnliche Sitzhöhen in Ihrem Hauptgesprächsbereich dazu beitragen, dass sich die Leute entspannen. Wenn Sie verschiedene Sitzhöhenoptionen im Raum verwenden, können mehrere Personen bedient werden, wenn Sie viele informelle Versammlungen in Ihrem Haus veranstalten.

Dass es nicht immer so aussehen muss

Obwohl sie selten Leben oder Tod sind, können Sie sich bei Entscheidungen im Wohnzimmer ziemlich aufregen. Es kann sich so schwer anfühlen ... beim Versuch, sich für bestimmte Stücke oder Arrangements für Ihr Wohnzimmer zu entscheiden. Denken Sie jedoch daran, dass nichts wirklich dauerhaft ist (es sei denn, Sie schlagen eine Mauer nieder). Gehen Sie mit Ihrem Bauch, probieren Sie die Dinge aus und wissen Sie, dass Sie, selbst wenn Sie irgendetwas satt haben oder nicht funktionieren, jederzeit ausschalten, umstellen oder in der Zukunft ein neues Gesicht bekommen können.