Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Vorher und nachher: ​​Ein überraschend mutiger neuer Einstieg mit kleinem Budget

Anonim

Mila nahm kürzlich an einer Runde der One Room Challenge teil, wollte sich aber nicht von einem großen Hardcore-Makeover überwältigen lassen. Stattdessen entschied sie sich dafür, die einzelne Wand in ihrem Eingangsbereich, der ebenfalls Teil ihres Wohnzimmers ist, neu zu gestalten. Der Raum war zwar gut, aber sie langweilte sich mit der aktuellen Galeriewand der Fotos und wollte sie stattdessen mit nur ein wenig Arbeit und Geld so eindrucksvoll wie möglich gestalten. Ihr Ziel für das Ende des Projekts? Dass diese Mauer mit "Größe, Raffinesse und Glück" schreien würde.

Für ihre Inspiration wählte Mila ein Wandbild in Florence Lopez 'Pariser Apartmentwänden, das wiederum von einem Vintage-Wandteppich des Landschaftsarchitekten Roberto Burle Marx inspiriert wurde. Was jetzt eine fade, schlichte Wand war, ist ein Hauptaugenmerk in ihrem Wohnzimmer, voller Bewegung und Farbe. Das resultierende Wandbild ist mutig und einfach nur erstaunlich.

Wichtig ist zu beachten, dass es nur eine Idee, etwas Zeit, etwas Farbe und die Hilfe von Freunden brauchte. Zuerst nahmen sie alles auf. Dann warf Mila mit einem geliehenen Projektor das Bild an die Wand und benutzte dann mit einem Bleistift alle Linien. Nach einem Abstecher in die Lackiererei, um Farbabstimmung vorzunehmen, musste sie alle Abschnitte ausfüllen.

Wenn Sie ihren Prozess und ihre Tipps sehen möchten, hat Mila ein Tutorial erstellt, das zeigt, wie sie es getan hat.

Das hatte Mila über das fertige Projekt zu sagen:

Die größte Überraschung war, wie viel größer das Wohnzimmer jetzt ist, als wir dieses Wandbild gemalt haben. Es sieht leuchtend und großartig aus. Ich hätte diese Veränderung nicht antizipieren können. Die Mauer wurde von bla bis atemberaubend.

Weitere Informationen und Bilder - zusammen mit anderen Heimwerker- und Designideen - finden Sie im Jest Cafe. Vielen Dank für das Teilen von Mila!