Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Vorher & Nachher: ​​TV Nook wurde zu einem Home Entertainment Center aufgerüstet

Anonim

Die Vermietung garantiert fast, dass Sie mit Kompromissen leben und arbeiten müssen, und vielleicht nirgendwo mehr als bei der Planung eines Home-Entertainment-Setups. Umständliche Layouts können eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie Wände nicht wie ein Eigenheimbesitzer bewegen oder abreißen können. Dieser Redditor akzeptierte jedoch die Herausforderung einer Mieteinheit und verbesserte ein einfaches Wohnzimmer mit TV-Ecke zu einem eindrucksvollen Heimunterhaltungszentrum ...

Redditor Grifflicious verwendete mehrere 1 "x1" -Lamellenrahmenstücke, um schwebende Regale zu erstellen und zu sichern, um eine umfangreiche Sammlung von DVDs zu speichern. Ein weiteres zentrales Medienregal enthält eine scheinbare Kabelbox, einen Blu-ray-Player und einen Internet-Router. Die Videoanschlüsse sind hinter einer Kabel- / Kabeltrasse gut versteckt. Die Ergebnisse sind eine bemerkenswerte Verbesserung sowohl bei der Präsentation als auch bei der Aufbewahrung, obwohl der eine Bereich, von dem ich hoffe, dass es ein Upgrade geben wird, das Kabelgewirr im Hintergrund ist, das möglicherweise das mittlere Regal mit einer getönten getemperten Glastür versteckt oder hinter einer Tür versteckt falsch gegen die Wand.

Bei der Fertigstellung seines DIY Media Center-Regals feierte Grifflicious nicht nur ein Bier, sondern kaufte auch einen neuen 60-Zoll-HDTV, den er sofort an der Wand montierte und einen weißen Rahmen benutzte, der sich besser an seine Leihwände anpasste Zeit, die World Series zu genießen!
Weitere Fotos und Details zu seinem Wohnzimmer Home-Entertainment in Imgur.