Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Feilschen mit dem Kundenservice, wenn etwas schief geht

Anonim

Es ist wahrscheinlich mit dir passiert. Sie bestellen etwas und bekommen am Ende etwas anderes. Das ist nicht besonders viel, wenn es ein kleiner Gegenstand ist, aber was passiert, wenn man am Ende das falsche Gerät bekommt? Dies ist uns kürzlich passiert, als wir einen neuen Herd für unser Duplex gekauft haben. Die Dinge liefen schief, aber am Ende konnten wir etwas Geld sparen.

Wir haben einen Gasherd von Best Buy gekauft und liefern lassen. Wir waren überrascht zu erfahren, dass es ein elektrischer Strom war. Die Zusteller waren ebenfalls überrascht und nahmen es zurück. Nach dem Feilschen mit dem Kundenservice von Best Buy bekamen wir schließlich einen Rabatt auf die endgültige Installation unseres Gasofens. Sicher, der Fehler war ihr und es war ein bisschen umständlich, aber am Ende haben wir 70 $ für die Installationsgebühr des Gasherdes gespart. Da der Ofen, den wir gekauft hatten, bereits ein Sonderangebot war, konnten wir eine erhebliche Einsparung von 248 US-Dollar erzielen, etwa 55% des UVP, zuzüglich der üblichen Installationsgebühr.

1. Seien Sie wütend und haben Sie die Kontrolle Wenn Sie mit dem Kundenservice sprechen, verlieren Sie nicht die Ruhe. Bleiben Sie konzentriert, seien Sie etwas wütend, aber behalten Sie die Kontrolle.

2. Haben Sie keine Angst zu feilschen Normalerweise hat der Kundendienst eines großen Boxfachs einen gewissen Spielraum, wenn es um die Preisgestaltung geht. Sie schaden nicht ihrem Endergebnis, indem Sie feilschen und versuchen, Sachen für die Unannehmlichkeiten kostenlos zu bekommen.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Situation klar erklären. Es ist wichtig, dass die andere Person am Telefon das Ausmaß des begangenen Fehlers erkennt und versucht, diese Beschwerde zu beheben.

4. Sprechen Sie mit dem Vorgesetzten / Vorgesetzten Wenn sich die Dinge nicht nach Ihren Wünschen richten, haben Sie keine Angst, mit dem Vorgesetzten zu sprechen, um die Dinge zu erledigen.

5. Bedrohungen sind nutzlos Wenn es eine Sache gibt, die Sie vermeiden müssen, besteht Bedrohung. Gehen Sie nicht diesen Weg und versuchen Sie, sich auf das Problem zu konzentrieren.

(Bild: Flickr-Mitglied TruckPR für die Verwendung unter Creative Commons lizenziert, Flickr-Mitglied Wallyg für die Verwendung unter Creative Commons lizenziert.)