Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Lassen Sie die große Magie endlich geschehen

Anonim

Das heutige Thema : Jetzt ist es an der Zeit, alle Dinge herzustellen und / oder zu kaufen, und dann alle wichtigen Elemente Ihres Raumes zu platzieren.

Sehen Sie alle Lektionen! Wohnungstherapies Design School

Dies ist der Punkt, an dem Sie all die Dinge erledigen, die Sie geplant haben, und alle Dinge kaufen, auf die Sie Ihr Augenmerk gerichtet haben. Wenn Sie malen, planen Sie ein Wochenende ein und erledigen Sie es. Tapezieren Sie Ihr Zimmer, bestellen Sie das Sofa und installieren Sie die neue Beleuchtung. Es gibt keinen Zeitplan, also machen Sie alles nach Ihren eigenen Terminen oder Zeitplänen. Finden Sie einfach einen Weg, um motiviert zu bleiben, damit Sie die Früchte all Ihrer Arbeit sehen.

Schritt 1: Legen Sie Ihren eigenen Stundenplan fest

Dies ist kein Sprint (es sei denn, Sie möchten ein perfektes Bild für einen bevorstehenden Besuch der Schwiegereltern für exmaple). Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, über diesen ganzen Prozess nachdenklich zu sein. Sie können jederzeit Ihre Meinung über bestimmte Dinge ändern. Wisse nur, je langsamer du gehst, desto mehr Substitutionen musst du machen, wenn das Zeug die Regale verlässt. Sie können immer andere finden, aber wenn Sie auf einer Tapete oder einem bestimmten Sofa tot sind, betätigen Sie den Abzug oder, sobald Sie es sich leisten können.

Schritt 2: Testen Sie die Dinge

Testen Sie die Lackfarben an den Wänden und betrachten Sie sie zu verschiedenen Tageszeiten. Kaufen Sie Zeug und senden Sie es zurück, wenn Sie feststellen, dass es nicht funktioniert. Wenn Sie mit dem Raum gut sind, hilft es manchmal, sich tatsächlich im Raum mit dem Objekt zu befinden, um zu wissen, ob es funktioniert. Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass Ihr Grundriss nicht funktioniert, sobald Sie alle Möbel montiert haben. Möglicherweise müssen Sie alles bewegen, bis es sich besser anfühlt.

Schritt # 3: Pannen vorhersehen

Der Tisch, an dem Sie Ihr Herz aufgestellt haben, ist nicht mehr auf Lager. Oder der Leuchter, den Sie gekauft haben, ist zu groß für den Platz. Mach dir keine Sorgen. Wieder gibt es kein EINS Richtiges für Ihr Zimmer. Gehen Sie zu Ihrer Recherche zurück und sehen Sie, was sonst noch passt. Möglicherweise mögen Sie Ihre zweite Wahl besser. Das Leben ist total witzig.

Schritt 4: Bleiben Sie am Kern Ihres Designplans

Auch wenn Sie flexibel sind, halten Sie sich an die nicht verhandelbaren Elemente Ihres Plans (anstatt den ersten Beistelltisch zu kaufen, den Sie im Verkauf sehen). Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt nicht sicher sind, beziehen Sie sich einfach auf Ihre Raumabmessungen, das ausgewählte Farbschema und Ihr Ankerelement. Alles bleibt auf dem richtigen Weg. Mit einem Poster mit nautischen Motiven finden Sie sich nicht in Ihrem Classic Glam-Wohnzimmer.

Nächste Lektion : Gerade als Sie dachten, Sie wären fertig, haben Sie noch etwas zu tun. Aber es ist eine entscheidende Sache.

Teilen Sie Ihre Eindrücke auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter! Wir haben ein Auge auf Updates und Fotos und würden gerne sehen, wie es Ihnen geht, und es mit der Gruppe teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit #ATDesignSchool taggen, damit wir Sie finden können.

Weitere Beiträge in der Design School

Ziehen Sie alles zusammen und optimieren Sie Ihr Design

Beenden Sie Ihren Raum mit einer letzten Schicht