Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Machen Sie aus Ihrem Zuhause ein Meisterwerk mit Formteilen

Anonim

Lust zu begeistern

Warum sehen Pariser Apartments immer so gut aus? Es sind all diese schönen Formteile. (Nun, die wunderschönen Böden und französischen Fenster schaden auch nicht, aber in diesem Beitrag geht es um Abformungen.) Glücklicherweise können Sie Ihrem eigenen Raum etwas Gutes hinzufügen, selbst wenn Sie in den langweiligsten amerikanischen Häusern wohnen . Hier ist eine kleine Inspiration.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um langweilige Räume zu schmücken, ist, den Wänden eine Zierleiste zu geben, die den Eindruck einer Verkleidung vermittelt. Dieser Raum von A + B Kasha verfügt über eine Fußleiste und eine Stuhlleiste mit dazwischen angeordneten Wandrahmen, die den Eindruck einer Wandverkleidung vermitteln. Dieses alte Haus bietet ein großartiges Video-Tutorial für die Installation dieser Formteile.

Sie können auch die gesamte Wand beschneiden, wie in diesem Raum von Christine Dovey. Die Stuhlschiene bleibt etwa in Hüfthöhe, wodurch die obere Platte erhöht wird und dem Raum ein ansprechendes Verhältnis verliehen wird.

In diesem Londoner Stadthaus, entdeckt am This is Glamorous, bringt eine Reihe von filigranen Formen im ersten Bereich die Dinge auf die nächste Stufe.

In diesem Raum von A + B Kasha werden die Paneele durch Hinzufügen kleiner Medaillons an den Ecken weiter verkleidet.

Hier ist eine kleine Inspiration von Nordic Design für einen besonders dramatischen Look: Größere Paneele mit einem flachen Regal als Kappe.

Diese Täfelung von House and Hold geht eine Treppe hinauf. (Klicken Sie sich durch, um mehr Fotos der Trimmdetails rund um die Treppe zu sehen.)

Die in diesem Foto von Kim Jeffery gezeigten Tafeln sind dank der tiefen Profile des Formteils, mit dem sie erstellt wurden, besonders dramatisch.

Sie kennen wahrscheinlich das Kronenprofil, das Profil, das direkt an der Decke entlang einer Wand verläuft. Seit in den letzten Jahren Menschen mit Kronenformteilen mit Luxus in Verbindung gebracht wurden, haben Bauarbeiter begonnen, sie ein wenig zu missbrauchen, indem sie Schichten auf Schichten von Kronenformen aufstapeln, selbst in Räumen, die nicht groß genug sind, um wirklich dicke Profile zu tragen.

Aber es gibt eine Möglichkeit, eine dramatische Krone zu schaffen und trotzdem geschmackvoll zu sein. Diese französische Wohnung, die bei Desire to Inspire entdeckt wurde, hat eine Art zusammengesetztes Kronenformteil, das aus Schichten des Formteils mit einer Bucht dazwischen besteht. An der Stelle, an der sich Wände und Decke berühren, gibt es eine Schimmelform. Direkt darunter befindet sich eine weitere Leiste mit einem Ei-Pfeil-Muster. An der Stelle, an der die Bucht die Decke berührt, gibt es eine weitere Reihe, die wie zwei verschiedene Leisten aussieht.

In diesem Raum von DWR ist etwas Ähnliches vor sich - ein Formteil, das von Schichten anderer Formteile flankiert wird, die den oberen Rand der Wand und den Deckenrand nachzeichnen. Dieses alte Haus verfügt über ein Tutorial mit komplettem Video zur Installation der Kronenleiste.

Das Wichtigste, das Sie dabei beachten sollten, ist, dass Ihr Kronenformteil (oder Formteile) der Größe des Raums angepasst werden soll. Ein sehr dickes Profil, das in einem Raum mit sehr hohen Decken großartig aussieht, kann einen kleineren Raum überwältigen.

Vernachlässigen Sie nicht Ihre Decke! In diesem Raum von Bo Bedre wird die Decke durch ein Deckenmedaillon und dann durch einen größeren Kreis von zarten Schnitzereien, die um dieses herumgehen, sowie durch eine zweite Reihe von Schnitzereien, die entlang der Kante der Decke etwa einen Fuß von der Krone entfernt verlaufen, aufgewertet Schimmel. Der Rest der Details im Raum ist ziemlich einfach, so dass die Deckenschnitzereien im Mittelpunkt stehen.

Die Architekten dieses Raums entschieden sich dagegen für Vollgas, indem sie Decken an den Decken und an den Wänden kreierten. Und das ist ein ziemlich beeindruckendes Kronenformteil. Von Luis Laplace.

Die Formteile am Boden Ihrer Wand können auch spannend sein. Dieser Raum von Houzz legt zwei Sockelleisten in verschiedenen Farben übereinander, um einen dramatischen Effekt zu erzielen.

Schauen wir uns nun ein paar Felder an, die verschiedene Elemente zusammenbringen. In diesem Raum von Domino definieren relativ dünne Profile die Wandflächen. Die Paneele halten etwa einen Fuß vor der Decke, und der Übergang zwischen den Wänden und der Decke wird durch etwas definiert, das aussieht wie ein Buchtenprofil oder eine sehr einfache Krone. Beachten Sie, dass sich die Stuhlschiene auf der gleichen Höhe wie die Fensterbank befindet und die Oberseite der Paneele auf Höhe der Oberseite des Fensters liegt.

Dieser Raum von Marie Claire Maison hat eine Menge zu bieten: Wandverkleidung, mehrere Profile, die entlang der Kante der Decke verlaufen, und ein Deckenmedaillon.

In den Home Stories finden Sie ein weiteres Beispiel für eine hohe Verkleidung, die in einem Regal endet. Es gibt einen würdigen, traditionellen Look, einen schönen Kontrast zu den modernen Möbeln in diesem Raum.

In diesem Raum von Haus zu Haus definiert ein dünnes Profil Platten, die fast bis zur Decke verlaufen. Die Detaillierung hier ist ziemlich einfach, aber zusammen mit etwas Farbe erzeugen die Formteile einen dramatischen Effekt.

Apartment Therapy unterstützt unsere Leser mit sorgfältig ausgewählten Produktempfehlungen, um das Leben zu Hause zu verbessern. Sie unterstützen uns durch unsere unabhängig gewählten Links, von denen viele eine Provision verdienen.