Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das oft vernachlässigte Detail, das einen großen Unterschied in Ihrer Küche ausmacht

Anonim

Dies ist ein Beitrag über einen Teil Ihrer Küche, von dem Sie vielleicht nicht einmal wussten, dass er existiert hat. Ich musste bei einem Architekturbüro arbeiten, bevor ich erfuhr, dass die kleine Bucht am unteren Rand Ihrer Schränke "Zehentritt" genannt wird. Und es stellt sich heraus, dass die kleine Aufmerksamkeit für diese bescheidene Stelle einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild Ihrer Küche haben kann.

Es gibt einen Grund, warum der Zehtritt existiert. Wenn Sie das nächste Mal vor Ihrer Küchenspüle stehen oder an der Arbeitsplatte arbeiten, schauen Sie auf Ihre Füße. Es ist möglich, dass Sie Ihre Zehen nicht sehen können, weil sie sich tatsächlich unter der Vorderkante Ihrer Schränke befinden, im Zehentritt.

Wenn Sie an Ihrer Küchenspüle stehen oder an der Arbeitsplatte arbeiten, stehen die Chancen gut, dass Ihre Füße so positioniert sind, dass sich Ihre Zehen im Zehentritt befinden. Ohne diese kleine Höhle würden Sie sich entweder mit den Zehen in die Vorderseite Ihrer Schränke schlagen oder Sie müssen unbeholfen lernen, Dinge auf der Rückseite Ihrer Arbeitsplatte zu erreichen. Es ist ein hilfreiches kleines ergonomisches Detail, das so häufig vorkommt, dass die meisten Menschen überhaupt nicht darüber nachdenken. (Badezimmerschränke, die bis zum Boden reichen, haben auch diese.)

Aber der Zehtritt kann mehr als nur eine praktische Sache sein. In den meisten Küchen ist der Zehentritt entweder schwarz lackiert oder in der gleichen Farbe wie die Schränke, um ihn so unauffällig wie möglich zu gestalten. Aber diese Küchen sind anders - sie nehmen dieses bescheidene Detail und machen es zu einem wichtigen und gefeierten Teil des Raumdesigns.

Diese Küche von Brit + Co hat einen fröhlichen gelben Zehentritt, passend zum fröhlichen gelben Backsplash.

Ein hölzerner Zehentritt verleiht einer Küche von House of Hawkes einen Hauch von Wärme. Die typische Höhe für einen Zehentritt beträgt 3, 5 ", aber viele von ihnen sehen etwas größer aus. Durch Erhöhen der Höhe des Zehentritts können Sie dem Zehen etwas mehr Prominenz verleihen und interessante Materialien hervorheben. Denken Sie jedoch daran, dass Sie dies tun verlieren Sie einige Zoll in der Höhe Ihrer unteren Schränke.

Zum Beispiel hat diese Küche von Gisbert Poeppler einen ziemlich typischen schwarzen Zehentritt, aber ihre zusätzliche Höhe macht sie zu einem wichtigen Bestandteil des Designs. Der schwarze Streifen an der Unterseite der Schränke bringt sie zurück auf die dunkle Insel, hilft, den Raum zu erden, und erzeugt einen angenehmen Anteil in einem sehr hohen Raum.

Ein Pegboard-Kick in den Künstlern Francis Upritchard und Martino Gampers Haus in London verleiht der Küche der NY Times etwas funky Charme.

Ein verspiegelter Zehentritt verleiht dieser Küche von Ecora zusätzlichen Luxus.

Dies ist eines meiner liebsten Zehentrittdetails - eine schwarz-weiß karierte Fliese, die sich vom Boden bis auf den Zehentritt in einer Küche von Royal Roulotte erstreckt.

Diese australische Küche von Hecker Guthrie über The Design Chaser bietet etwas Ähnliches auf der Insel, aber hier ist der „Zehenstoß“ besonders groß und tief, so dass die Insel fast zu schweben scheint.

Der Zehentritt hier ist ziemlich typisch, aber es ist erwähnenswert, wie die Seitenwände der Schränke bis zum Boden herunterkommen, wodurch die Küchenschränke ein bisschen wie Möbelstücke aussehen. Bild von Style Me Pretty.

Die Designerin Emily Henderson trug Kontaktpapier in der Küche von Joy Chos Studio für ein wenig fröhliche Farbe auf.

Ein auffälliger Edelstahl-Fußtritt in einem Café von Jatana Interiors.

Überarbeitet aus einem Beitrag veröffentlicht am 10.2.15-DF