Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Willst du weiße Arbeitsplatten? Hier sind Ihre besten Wetten

Anonim

Weiße Arbeitsplatten sind im Moment heiß, und das aus gutem Grund: Sie sind hell, hell und sorgen für ein sauberes Gefühl, das in Bereichen zur Zubereitung von Speisen ansprechend ist. Und obwohl manche weiße Zähler als "langweilig" und "einfach" deklarieren können, ist die Wahrheit, dass sie in einer Vielzahl von Materialien erhältlich sind, jedes mit seiner eigenen Textur und Ästhetik und jeweils mit Vor- und Nachteilen.

Kundenspezifische Marmor-Theken in Elise und Ben Flashman in Kalifornien.

Weisser Marmor

Wenn Sie Perfektion wünschen, erhalten Sie keinen Marmor - es ist bekannt, dass er im Laufe der Zeit eine "Patina" färbt, ätzt und entwickelt. Wenn Sie jedoch eine klassische und zeitlose Wahl für Arbeitsplatten wünschen, die vielseitig genug ist, um in einer Vielzahl von Küchen eine gute Figur zu machen, könnte natürlicher Marmor für Sie sein. Lesen Sie die Kommentare zu diesem Beitrag, wenn Sie wissen möchten, was andere Leser über die Kosten und den Wert von Marmor sagen. Zu den Optionen zählen der günstigere Carrara, Danby und Statuarietto sowie der hochwertigere Calacatta.

Dustin & Maya wählten Silestone in White Diamond von Cosentino für ihr Silver Lake Home

Weißer Quarz

Quarz ist in den letzten Jahren aus gutem Grund dramatisch gestiegen. Quarz ist ein nicht poröses Material, das Flecken und Ätzen widersteht - also können sich Rotweinliebhaber einfach ausruhen - und keine Bakterien enthalten. Die periodische Versiegelung von Marmor und Granit ist ebenfalls nicht erforderlich. Es ist jedoch anfällig für heiße Pfannen und Verfärbungen, wenn es der Sonne ausgesetzt ist (es ist keine gute Oberfläche für Außenküchen). Beachten Sie auch, dass, wenn Ihre Zähler ziemlich groß sind, sie fast sicher sichtbare Nähte haben werden. Es ist auch eine der teureren Optionen. Bekannte Marken sind Cosentino (Silestone), DuPont (Zodiaq), Cambria, Caesarstone, Santa Margherita und Technistone - alle haben viele weiße Optionen.

Weißer Granit

Granit ist ein natürliches Material, dh jedes einzelne Stück stammt von der Erde und ist einzigartig schön. Es ist sehr langlebig, kann aber aufgrund seiner porösen Natur verfärben, wenn verschüttete Substanzen zu lange verweilen und muss versiegelt werden (und jährlich wiederverschlossen werden), um die Oberfläche vollständig zu schützen. Es wird jedoch von Consumer Reports sehr hoch bewertet: "Wie Quarz überlebte Granit unsere Flecken, heiße Töpfe, Messer und vieles mehr mit Top-Punktzahlen", beachten Sie jedoch, dass er abplatzen kann. Obwohl Granit in der Regel günstiger ist als Quarz, werden einige der weißeren Brammen oft als Steine ​​mit hohem Rang betrachtet, die den Preis erhöhen könnten. Ihre beste Wette ist, einen Granithof zu besuchen, um Ihre Platte auszuwählen. Beliebte Optionen sind: River White, Bianco Antarctica und Princess White.

Weiße Arbeitsplatten aus Beton in einer modernen Bauernhausküche auf der Boxwood Avenue.

Weißer Beton

Beton ist ein vielseitiges Material, das zu verschiedenen Formen geformt und mit einer Vielzahl von Beschichtungen versehen werden kann - bedenken Sie jedoch, dass es abgedichtet werden muss, um wasserabweisend zu sein, und topische Dichtstoffe sind nicht hitzebeständig. Darüber hinaus ist Beton leicht fleckig und neigt zu Abplatzungen, Kratzern und Haarrissen. Es ist jedoch wunderschön, wenn Sie sich für ein Material mit hohem Wartungsaufwand interessieren. Es ist nicht billig, wenn Sie Profis einstellen, die die Arbeit erledigen. Aber wenn Sie den Look lieben, aber der Preis Sie nach unten bringt, hat Chris Loves Julia eine ausführliche Anleitung, wie Sie es selbst machen können - eine arbeitsintensive, aber viel günstigere Route: etwa 30 US-Dollar pro Quadratfuß.

IKEA-Laminat in Aktion in einem von Float Studios (vormals B Sherman Workshop) entworfenen Büro in Brooklyn.

Weißes Laminat

Wie Sie sehen, ist Laminat (oder Formica, wie es oft in Bezug auf eine der beliebtesten Marken genannt wird) die günstigste Option auf dieser Liste. In den letzten Jahren sind neue Farben, Profile und Muster aufgetaucht, die Ihnen mehr Möglichkeiten bieten. Laminat ist bekannt für seinen günstigen Preis und die einfache Installation. Formica-Arbeitsplatten sind keine Kunststoffe, sondern eine Kombination aus druckbehandeltem, harzgetränktem Kraftpapier und Melamin. Laminat muss nicht versiegelt werden und ist leicht zu reinigen, weist jedoch andere Schwachstellen auf. Es kann Flecken verursachen und wird durch heiße Pfannen, scharfe Messer und Scheuermittel beschädigt. Wenn Wasser durch die Nähte gelangt, kann es sich auch verziehen. Verfügbare Marken umfassen Wilsonart, Formica und IKEA.

Weißer Quarzit

Quarzit ist im Gegensatz zu künstlichem Quarz ein metamorphes Gestein, das als Sandstein entstand. Es stammt aus einem Steinbruch und wird von den Herstellern zu fertigen Brammen geformt. Es ist bekannt für seine natürlichen Funkeln und Farben. Es muss versiegelt (und regelmäßig wiederverschlossen) werden und ist im Gegensatz zu dem hergestellten Quarz auf die Formen und Größen beschränkt, die abgebaut und geschnitten werden können. Es ist auch dafür bekannt, ziemlich haltbar zu sein. Beliebte Optionen sind Super White (eigentlich Dolomitmarmor oder Calcitmarmor, der jedoch häufig als Quarzit verkauft wird), White Macuaba und Luce di Luna. Bitte beachten Sie, dass verschiedene Anbieter unterschiedliche Namen für ihre Platten verwenden. Daher besuchen Sie am besten einen Steinplatz, um zu sehen, was persönlich verfügbar ist.

Haben Sie Erfahrung mit weißen Arbeitsplatten? Woraus wurden sie gemacht und wie hielt sie sich für den täglichen Gebrauch ein?